41.- Ejercicio repaso 21.B2(profesor)

Gefährliche Stecher
Formen Sie die Partizipialattribute in Relativsätze um.

Beispiel:
Die Heimat der in Europa eingewanderten Asiatischen Tigermücke sind tropische und subtropische Regionen.
Die Heimat der Asiatischen Tigermücke, die in Europa eingewandert ist, sind tropische und subtropische Regionen.

  1. Die Globalisierung bringt gefährliche Mücken aus entlegenen Gebieten der Welt in dicht besiedelte Regionen.
  2. Die häufig im Gepäck von Touristen oder in Kisten und Warencontainern reisenden Mücken, finden durch den Klimawandel mittlerweile auch in Europa günstige Überlebensbedingungen vor.
  3. Auch auf im Freien gelagerten Altreifen gelangen Mückeneier nach Europa.

 

  1. Die gestreifte asiatische Tigermücke überträgt von Tropenmedizinern gefürchtete Krankheiten wie das Chikungunya-oder das Dengue-Fieber.
  2. Das Dengue-Fieber ist eine von den Stechmücken übertragene, in schweren Fällen tödlich verlaufende Krankheit, gegen die es weder eine Impfung noch eine Therapie gibt.
  3. Es gehört zu den sich weltweit am schnellsten ausbreitenden Viruserkrankungen.
  4. Reisenden in tropische Gebiete wird deshalb empfohlen möglichst den ganzen Körper bedeckende Kleidung zu tragen.
  5. Auch sollte man in den betroffenen Reisegebieten unter mit Mückenschutzmitteln imprägnierten Moskitonetzen schlafen.
  6. Die Weltgesundheitsorganisation geht von jährlich bis zu einhundert Millionen von der asiatischen Tigermücke gestochenen Menschen aus.
  7. An dem ebenfalls von der asiatischen Tigermücke übertragenen West-Nil-Virus sind in den USA seit 1999 weit über tausend Menschen gestorben.

Lösung: 01. Die Globalisierung bringt gefährliche Mücken aus entlegenen Gebieten der Welt in Regionen, die dicht besiedelt sind. 02. Die Mücken, die häufig im Gepäck von Touristen oder in Kisten und Warencontainern reisen, finden durch den Klimawandel mittlerweile auch in Europa günstige Überlebens-bedingungen vor.03. Auch auf Altreifen, die im Freien gelagert wurden, gelangen Mückeneier nach Euro-pa. 04. Die gestreifte asiatische Tigermücke überträgt von Krankheiten wie das Chikun-gunya-oder das Dengue-Fieber, die von Tropenmedizinern gefürchtet werden/sind. 05. Das Dengue-Fieber ist eine Krankheit, die von den Stechmücken übertragen wird und die in schweren Fällen tödlich verläuft, gegen die es weder eine Impfung noch eine Therapie gibt. 06. Es gehört zu den Viruserkrankungen, die sich weltweit am schnellsten ausbreiten. 07. Reisenden in tropische Gebiete wird deshalb empfohlen möglichst Kleidung zu tra-gen, die den ganzen Körper bedeckt. 08. Auch sollte man in den betroffenen Reisegebieten unter Moskitonetzen schlafen, die mit Mückenschutzmitteln imprägniert wurden/sind.09. Die Weltgesundheitsorganisation geht von jährlich bis zu einhundert Millionen Men-schen aus, die von der asiatischen Tigermücke gestochen wurden. 10. An dem West-Nil-Virus, das ebenfalls von der asiatischen Tigermücke übertragen wird, sind in den USA seit 1999 weit über tausend Menschen gestorben

 

605 337 239
Costa Rica, 8
Colombia.