47.- Verben mit. Praepositionen.B2

sich/jn. ablenken von + Dat.
Ich versuche, sie von ihren Problemen abzulenken.
Lenken Sie bitte nicht vom Thema ab!

achten auf + Akk.
Achtet bitte auf eure Wertgegenstände, denn hier gibt es Taschendiebe!
Worauf muss man achten, wenn man eine Wohnung kaufen will?
Achtet darauf, was ihr sagt!

sich ängstigen um + Akk.
Du solltest versuchen, dich nicht zu sehr um deine Kinder zu ängstigen.

sich ängstigen vor + Dat.
Ich ängstige mich vor der Zukunft.

sich/etw. anpassen an + Akk.
Wir müssen uns an die Gegebenheiten anpassen.
Man muss seine Erwartungen an die Wirklichkeit anpassen.
Die Firma hat das neue Modell an den Geschmack der Kunden angepasst.

antreten gegen + Akk.
Die beiden Boxer treten schon zum dritten Mal gegeneinander an.

sich aufregen über + Akk.
Er regt sich ständig über die spielenden Kinder auf.
Sie hat sich darüber aufgeregt, dass niemand sie vorher informiert hatte.

jn. aufrufen zu + Dat.
Die Opposition hat zu Protesten aufgerufen.
Die Feuerwehr hat die Anwohner dazu aufgerufen, die Fenster geschlossen zu halten.

sich austauschen mit + Dat.
Ich habe mich mit meinen Kollegen über dieses Thema ausgetauscht.

sich befassen mit + Dat.
Ich befasse mich schon seit geraumer Zeit mit diesem Thema.

sich/jn. befreien von + Dat.
Ich habe versucht, mich von meinen Zweifeln zu befreien.
Du musst dich davon befreien, immer alles immer hundertprozentig richtig machen zu wollen.

sich/jn. begeistern für + Akk.
Ich begeistere mich sehr für diesen Sport.
Der Lehrer versucht, seine Schüler für dieses Fach zu begeistern.

sich beklagen bei + Dat.
Sie hat sich schon mehrmals bei mir beklagt.

sich beklagen über + Akk.
Der Lehrer hat sich über das Verhalten der Klasse beklagt.
Sie hat sich darüber beklagt, dass keiner sie um Erlaubnis gefragt hatte.

sich belaufen auf + Akk.
Die Kosten belaufen sich auf 299 Euro.
Der Schaden beläuft sich auf 1989 Euro.

sich bemühen um + Akk.
Wir bemühen uns um eine Aufenthaltsgenehmigung.
Sie hat sich erfolgreich um einen neuen Job bemüht.

jn. beneiden um  + Akk.
Viele beneiden sie um ihre besonderen Fähigkeiten.

bestehen auf + Dat.
Ich bestehe auf meinem Recht, das defekte Gerät umzutauschen.
Der Lehrer besteht darauf, dass die Handys während der Prüfung ausgeschaltet bleiben.

bestehen in + Dat.
Meine Aufgabe besteht in der Planung und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen.
Der Unterschied besteht darin, dass wir diesmal viel weniger Zeit für alles haben.

jn./etw. bestimmen zu + Dat.
Der Firmenchef hat die loyale Mitarbeiterin zu seiner Nachfolgerin bestimmt.
Die Fördergelder sind dazu bestimmt, die Infrastruktur der Region zu verbessern.

jn. betrügen um + Akk.
Man hat mich um 1000 Euro betrogen.

betteln um + Akk.
Der arme Mann bettelte um ein Almosen.
Sie hat verzweifelt um Hilfe gebettelt.
Die Kinder haben darum gebettelt, länger aufbleiben zu dürfen.

jn./etw. beurteilen nach + Dat.
Man darf Menschen nicht nach ihrem Aussehen beurteilen.
Wir sollten sie nach ihren Taten und nicht nach ihren Worten beurteilen.

bewegen zu + Dat.
Er ließ sich nicht zu einer Entschuldigung bewegen.
Sie lässt sich einfach nicht dazu bewegen, von ihrem Amt zurückzutreten.
Wir haben ihn dazu bewegt, um Verzeihung zu bitten.

jm. dienen zu + Dat.
Wozu dient das?

sich distanzieren von + Dat.
Wir distanzieren uns ganz deutlich von diesen Äußerungen.

sich drehen um + Akk.
Auf der Tourismusmesse dreht sich alles um Urlaub und Reisen.
Es dreht sich immer alles um dich, aber ich bin auch noch da. Vergiss das nicht.

duften nach + Dat.
Hier duftet es nach Blumen.

eingehen auf + Akk.
Sie ist nicht auf meine Frage eingegangen.
Ich möchte jetzt noch kurz auf das eingehen, was Sie eben gesagt haben.

sich einigen auf + Akk.
Wir sollten versuchen, uns auf einen Kompromiss zu einigen.
Worauf habt ihr euch geeinigt?
Wir haben uns darauf geeinigt, die Klassenfahrt nach Berlin zu machen.

sich einsetzen für + Akk.
Sie haben sich sehr für geflüchtete Menschen eingesetzt.
Der Bürgermeister hat sich jahrelang dafür eingesetzt, dass die Umgehungsstraße gebaut wird.

eintreten für + Akk.
Sie tritt für die Rechte von Minderheiten ein.

sich ekeln vor + Dat.
Ich verstehe nicht, warum du dich vor Spinnen ekelst.

sich engagieren für + Akk.
Wenn man ein Projekt gut findet, sollte man sich auch dafür engagieren.
Sie hat sich sehr dafür engagiert, dass dieses Fest auch in diesem Jahr stattfinden kann.

jn. entschädigen für + Akk.
Ich hoffe, dass wir für den entstandenen Schaden entschädigt werden.

sich erfreuen an + Dat.
Ich erfreue mich an dem Anblick der schönen Landschaft.

sich ergeben aus + Dat.
Manchmal muss man einfach abwarten und sehen, was sich aus der Situation ergibt.

erkranken an + Dat.
Sie ist an einer Grippe erkrankt.

jn. ermutigen zu + Dat.
Wir haben versucht, ihn zu diesem wichtigen Schritt zu ermutigen.
Die Erfolge haben mich dazu ermutigt, weiterzumachen.

sich/jn. ernähren von + Dat.
Immer mehr Menschen ernähren sich von veganen Lebensmitteln.
Wovon ernähren sich diese Tiere?

(sich) erschrecken über + Akk.
Ich habe mich sehr darüber erschreckt.

erwarten von + Dat.
Was erwarten Sie von Ihrer Zukunft?
Von ihm war doch nichts anderes zu erwarten!

experimentieren mit + Dat.
Mit diesen gefährlichen Chemikalien sollte man nicht experimentieren.

folgern aus + Dat.
Aus deinen Worten folgere ich, dass du sehr unzufrieden bist.
Was folgern wir daraus?
Daraus lässt sich folgern, dass es derzeit keinen Zweck hat, weiter an diesem Projekt zu arbeiten.

führen zu + Dat.
Wozu wird das alles führen?
Die Strompreiserhöhungen können dazu führen, dass die Haushalte weniger Energie verbrauchen.

geraten in + Akk.
Ich verstehe auch nicht, wie ich in diese unangenehme Situation geraten konnte.
Die Kinder sind in große Gefahr geraten.

gewinnen an + Dat.
Mit der Zeit hat das Kind an Selbstbewusstsein gewonnen.
Diese Gruppierung hat an Einfluss gewonnen.

greifen nach + Dat.
Nach fünf Siegen in Folge greift die Mannschaft nach der Meisterschaft.
Die Partei greift nach der Macht.

sich halten an + Akk.
Halten Sie sich an den Hausmeister, wenn Sie Hilfe brauchen.
Alle müssen sich an die Regeln halten.
Er hat sich nicht an unsere Abmachung gehalten.

sich halten für + Akk.
Zuerst hatten wir die Person im Schatten für einen Einbrecher gehalten, doch dann stellte sich heraus, dass es nur unser Nachbar war.
Ich halte es für einen Fehler, aber du musst selber wissen, was du tust.
Er hält sich für den größten.

halten zu + Dat.
Ich halte zu dir und hoffe, dass du gewinnst.
Zu welcher Mannschaft hältst du?
Zu wem hältst du?

jn. herausfordern zu + Dat.
Sie haben uns zu einem Wettkampf herausgefordert.

herrschen über + Akk.
Mit eiserner Hand herrschte der Diktator über 17 Millionen Einwohner.
Über die Hintergründe, die zu der Tat führten, herrscht weiterhin Rätselraten.
Besonderes Unverständnis herrscht darüber, dass der Konzernchef den Aufsichtsrat nicht über den geplanten Verkauf unterrichtet hat.

jn. hindern an + Dat..
Sie haben mich daran gehindert, meine Träume zu verwirklichen.

hoffen auf + Akk.
Es regnet schon seit Tagen und wir hoffen auf besseres Wetter.

investieren in + Akk.
Die Firma hat in moderne Maschinen investiert.
Ich hatte ihm empfohlen, nicht in diese Aktien zu investieren. Wenn er dann trotzdem darin investiert, ist es sein Problem.

sich irren in + Dat.
In diesem Punkt irren Sie sich gewaltig.
Ich habe mich in der Telefonnummer geirrt.

jubeln über + Akk.
Spieler und Fans jubelten gemeinsam über diesen wichtigen Sieg.

kämpfen mit + Dat.
Viele Bewohner dieser Region kämpfen mit den Spätfolgen der Verseuchung.
Die Radfahrer hatten mit dem starken Gegenwind zu kämpfen.

kämpfen um + Akk.
Die Mannschaften kämpfen um den Titel als Weltmeister.
Am Anfang musste ich darum kämpfen, ernst genommen zu werden.

klagen über + Akk.
Er klagt schon seit Tagen über heftige Kopfschmerzen.

kommen zu + Dat.
Ich habe keine Zeit und komme einfach zu nichts.
Manchmal frage ich mich auch, wie ich zu dieser wunderbaren Frau gekommen bin.

sich konzentrieren auf + Akk.
Es ist laut und ich kann mich nicht auf meine Arbeit konzentrieren.

leiden an + Dat.
Er leidet schon sehr lange an Arthrose.
Sie leidet noch nicht lange an dieser Krankheit.

leiden unter + Dat.
Er litt sehr unter dieser Situation.
Sie leidet sehr darunter, ihre Kinder nur am Wochenende zu sehen.
Er leidet sehr unter diesem enormen Leistungsdruck.

etw. liefern an + Akk.
Können Sie die Waren bitte an meine Adresse liefern?

sich machen an + Akk.
Wir sollten uns jetzt aber wirklich an die Arbeit machen.
Sie hat sich daran gemacht, die Fensterrahmen zu streichen.

mangeln an + Dat.
In unserem Land mangelt es an qualifizierten Fachkräften.

mitwirken an + Dat.
Wer hat an diesem Projekt mitgewirkt?

mitwirken bei + Dat.
Viele freiwillige Helfer haben bei der Veranstaltung mitgewirkt.
Wer hat eigentlich alles bei dem Theaterstück mitgewirkt?

multiplizieren mit + Dat.
7 multipliziert mit 4 ist gleich 28.

philosophieren über + Akk.
Sie philosophiert ständig über das Leben.

sich rächen an + Dat.
Sie haben sich an ihm für seine Gemeinheiten gerächt.
An wem willst du dich rächen?

sich rächen für + Akk.
Sie hat sich für diese Boshaftigkeit gerächt.

rechnen zu + Dat.
Er rechnet mich zu seinen Freunden.
Die Polizei rechnet neben dem harten Kern noch etwa 100 Sympathisanten zu dieser Gruppe.

(sich) richten an + Akk.
An wen richtet sich diese Botschaft?
Das Buch richtet sich an das Verantwortungsbewusstsein der Leser.
Ich möchte noch ein paar Worte an die Gäste richten.

rufen nach + Dat.
Ich habe nach dir gerufen, aber du hast mich nicht gehört.
Die unzufriedenen Zuschauer rufen nach einem neuen Trainer.

ruhen auf + Dat.
Alle Hoffnungen ruhen auf ihm.

sich schämen für + Akk.
Du solltest dich für dein Verhalten schämen!

sich schämen vor + Dat.
Du brauchst dich doch vor mir nicht zu schämen!

schießen auf + Akk.
Die Mannschaft hat kein einziges Mal auf das gegnerische Tor geschossen.

schimpfen auf + Akk.
Er schimpft ständig auf seine Nachbarn.

sich schlagen mit + Dat.
Nach dem Fußballspiel hat er sich mit anderen Hooligans geschlagen.

schreiben an + Dat.
Der Schriftsteller schreibt gerade an einem neuen Roman.
Ich schreibe noch an der E-Mail.

sich sehnen nach + Dat.
Ich sehne mich nach dir.
Ich sehne mich danach, endlich mal wieder Zeit für mich zu haben.

siegen gegen + Akk.
Sie hat nun schon zum dritten Mal gegen ihre Konkurrentin gesiegt.

spielen um + Akk.
Wir spielen nicht um Geld.

stehen auf + Akk.
Ich glaube, sie steht auf dich. Sie schaut dich immer so verliebt an.

stehen für + Akk.
Der Name steht für hohe Qualität und absolute Zuverlässigkeit.

stehen unter + Dat.
Ich stehe unter Schock.
Sei vorsichtig! Die Leitung steht unter Strom.
Sie steht unter dem Einfluss von Drogen.
Die ganze Aktion stand von Anfang an unter einem schlechten Stern.

(sich/etw.) steigern um + Akk.
Dank eines intensiven Trainings konnte sie ihre Bestzeit um fast eine Sekunde steigern.

stinken nach + Dat.
Hier stinkt es ganz fürchterlich nach Urin.

stoßen gegen + Akk.
Das Fahrzeug ist ungebremst gegen die Wand gestoßen.

sich täuschen in + Dat.
Ich muss zugeben, dass ich mich in ihr getäuscht habe.
Sie ist ganz anders als ich gedacht hatte.

teilhaben an + Dat.
Sie lässt niemanden an ihrem Leben teilhaben.
Lass mich doch an deiner Freude teilhaben!

tun haben mit + Dat.
Mit dir will ich nichts mehr zu tun haben.
Ich bin unschuldig und habe mit dieser Sache nichts zu tun.
Das Viertel hat sich zum Positiven hin verändert. Das hat damit zu tun, dass dort sehr engagierte Menschen leben.
Womit hat das zu tun?

sich üben in + Dat.
Besonders im Sprechen muss ich mich noch üben.
Sie ist besonders darin geübt, mit schwierigen Personen umzugehen.

jn. übertreffen in + Dat.
Er versucht stets, seinen Bruder in allem zu übertreffen.

umgehen mit + Dat.
Die Großeltern können sehr gut mit Kindern umgehen.
Wir müssen die Situation akzeptieren und lernen, damit umzugehen.

etw. umwandeln in + Akk.
Es ist ihr gelungen, den Familienbetrieb in eine moderne Firma umzuwandeln.

sich unterscheiden von + Dat.
Unterscheiden sich die beiden Vorschläge wirklich voneinander?

urteilen nach + Dat.
Oft urteilen wir nach dem ersten Eindruck.

urteilen über + Akk.
Wie urteilen Sie über diesen Fall?
Darüber können Sie gar nicht urteilen.

jn. veranlassen zu + Dat.
Was hat Sie zu dieser Entscheidung veranlasst?
Seine ermutigenden Worte haben mich dazu veranlasst, den Schritt zu wagen.

verfügen über + Akk.
Die Familie verfügt über zwei Autos und ein Motorrad.
Der Junge darf über sein Taschengeld frei verfügen.
Das Hotel verfügt über 342 Zimmer.

jn. verführen zu + Dat.
Der niedrige Preis hat mich leider zum Kauf verführt.

sich/jn. verpflichten zu + Dat.
Man hat mich vertraglich dazu verpflichtet, diese Aufgabe zu übernehmen.
Wir wurden zu Stillschweigen verpflichtet.

sich/etw. verringern um + Akk.
Ihre Schulden haben sich um die Hälfte verringert.

verstehen unter + Dat.
Was verstehen Sie unter diesem Begriff?
Ich verstehe darunter etwas ganz anderes als Sie.

verstoßen gegen + Akk.
Wer gegen die Regeln verstößt, muss mit einer Strafe rechnen.

sich vertiefen in + Akk.
Ich habe mich ganz in dieses Buch vertieft.

sich vertragen mit + Dat.
Nach dem Streit hat er sich schnell wieder mit seinem Bruder vertragen.

jn. verurteilen für + Akk.
Darf man sie wirklich für dieses Verhalten verurteilen?
Der Politiker wurde dafür verurteilt, dass er nicht früher über seine Nebentätigkeiten informiert hatte.

jn. verurteilen zu + Dat.
Der Angeklagte wurde zu einer Gefängnisstrafe von 3 Jahren verurteilt.
Das Unternehmen wurde dazu verurteilt, allen Betroffenen eine Entschädigung zu zahlen.

sich/jn./etw. verwandeln in + Akk.
Und plötzlich verwandelte der Frosch sich in einen hübschen Prinzen.

jn./etw. verwechseln mit + Dat.
Mit wem hast du sie denn verwechselt?
Ich habe sie mit einer anderen Person verwechselt.

etw. verwenden für + Akk.
Du kannst mein Werkzeug für die Renovierung verwenden.
Ich weiß wirklich nicht, wofür ich das Gerät verwenden könnte.

verzichten auf + Akk.
Die meisten Menschen sind nicht bereit, auf ihren Wohlstand zu verzichten.
Die Sportlerin hat darauf verzichtet, an diesem Wettkampf teilzunehmen.

jn. wählen zu + Dat.
Wir haben sie zur Klassensprecherin gewählt.

sich wenden an + Akk.
Wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter, wenn Sie weitere Informationen benötigen.
An wen kann ich mich wenden, wenn ich Hilfe brauche?

werben um + Akk.
Ich habe lange um sein Vertrauen geworben.
Das Unternehmen wirbt schon lange um neue, hochqualifizierte Mitarbeiter.

werden zu + Dat.
Die ganze Sache wird so langsam zu einem Problem.
Wie sind wir nur zu dem geworden, was wir heute sind?

wetten um + Akk.
Worum wetten wir?
Lass uns um einen Kasten Bier wetten.

wissen um + Akk.
Ich weiß um seine Schwächen.

zugehen auf + Akk.
Als sie uns sah, ging sie sofort auf uns zu.
Du darfst nicht immer auf deinem Standpunkt beharren, sondern musst auch mal auf die Verhandlungspartner zugehen.
Wir sind aufeinander zugegangen. Nur so war eine Einigung möglich.

zurückkommen auf + Akk.
Ich komme noch einmal auf die Frage zurück, warum wir unser Ziel nicht erreichen konnten.

jn. zwingen zu + Dat.
Lass dich zu nichts zwingen!
Man hat mich zu dieser Aussage gezwungen.
Wir wurden dazu gezwungen, mit niemandem über die Angelegenheit zu sprechen

605 337 239
Luis Vives, 10
Espacio THEMAN
L9 Cruz del rayo
L4 Prosperidad